Piemont

Artikel 1 bis 32 von 37 gesamt

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 32 von 37 gesamt

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

Nahe der Stadt Alba im nordwestlich gelegenen Piemont, entsteht Rotwein von besonderer Qualität. Die Hügellandschaft in der Nähe von Alba, einer italienischen Stadt, ist das eigentliche Zentrum für den Weinbau in der Region. Bekannte Weine wie der Barbaresco und der Barolo verhalfen dem Gebiet zu Ruhm. Rotwein aus Piemont ist weltweit sehr beliebt.

Rotwein aus Piemont wurde in den vergangenen Jahren sehr verändert und wirkt nun ausgeglichener. Piemont gilt schon seit vielen Jahrhunderten als extrem gut geeignetes Weinbaugebiet. Verschiedentlich sind hier noch Weinberge zu finden, die bereits in der Römerzeit für die Weinherstellung genutzt wurden und noch heute verwendet werden.

Besonders die einheimischen Rebsorten finden in Piemont Verwendung. Piemonteser Weine werden vornehmlich aus der Traube der Nibbiolo-Rebe gewonnen. Obgleich diese Rebsorte noch keine internationale Anerkennung gefunden hat, nutzen die Winzer der Region diese Rebsorte weiter und konnten bereits mehrere Erfolge für sich verbuchen. Die kalkhaltige Bodenbeschaffenheit trägt in erheblichem Maße dazu bei, dass die fruchtigen Rotweine aus Piemont zu den Spitzenweinen gezählt werden dürfen.