Spreitzer

11 Artikel

In absteigender Reihenfolge

11 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Seit dem Jahr 1997 wird das Weingut Spreitzer von den Brüdern Bernd und Andreas Spreitzer geführt und kann auf eines der ältesten Weintraditionen seit 1641 zurückblicken. Besonders schön ist hier der 1743 erbaute Gewölbekeller, der eine ganz besonders gute Grundlage zur Lagerung des Weines bietet.

Es wird darauf geachtet, dass jede Rebe nur gering angeschnitten ist, um kleine Erntemengen einzubringen, die eine sehr hohe Qualität liefern. Die Rebfläche vom Weingut umfasst eine Fläche von 17 Hektar und ist mit den Rebsorgen Riesling und Spätburgunder bestockt. Hier werden die Trauben, aus denen die Prädikatsweine entstehen, zu 100 Prozent mit der Hand gelesen. So wird gewährleistet, dass nur die reifen Trauben auf die Kelter kommen.

Dazu gehören der Oestricher Doosberg Kabinett, der ein klassisches Wechselspiel von Frucht und kräutiger Mineralität bietet oder der Oestricher Lenchen Kabinett, der sehr leicht, elegant und verspielt ist. Aber auch der Oestricher Dossberg Alte Rebe ist unter Kennern sehr beliebt, da er sehr konzentriert und kraftvoll ist. Er besitzt zudem auch viel Frucht und Würze.