Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

rosewein cuvee

Rosé Cuvée

16 Artikel

In absteigender Reihenfolge

16 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Der Begriff Rosé Cuvée ist sehr vielschichtig und wird in verschiedenen Ländern für unterschiedliche Grundlagen verwendet. Im Raum Deutschland wird die gemeinsame Kelterei verschiedener Rebsorten zur gleichen Zeit beschrieben. Wenn von Rosé Cuvée gesprochen wird, werden damit immer auch Rosé Weine gemeint, die so hergestellt werden. Die Vorgehensweise ist dabei immer gleich und kann als fester Punkt betrachtet werden.

Im Grunde handelt es sich dabei um den Vorgang, dass verschiedene Rebsorten oder auch nur verschiedene Trauben gemeinsam in einem Gärbehälter vermengt werden, um danach gekeltert zu werden. Der Rosé Cuvée ist auch eine Art Qualitätsbezeichnung, denn das Ergebnis dieser verschnittenen Weine ist in der Regel deutlich besser als jede einzelne Rebsorte oder ein einzelner Wein für sich wäre.

Ziel ist es, ein hochwertiges Produkt herzustellen, das verschiedene Vorteile der jeweils verwendeten Rebsorten in einem Rosé Cuvée zusammenfließen können. Dementsprechend hochwertig ist das Ergebnis. In Deutschland ist der Rosé Cuvée nicht zugelassen, in beinahe allen anderen bedeutenden Weinländern der Welt gehört er aber zum festen Produktkatalog der Winzer.