Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

rosewein

Unsere Empfehlungen der Woche

Cantina di Bertiolo Il Cavaliere di BertioloRosato Grave Friuli DOC 2016
Rosé (Trocken) aus Italien
Kirschen, Pfeffer/Pfeffrig, Vanille
8,49 € / Liter
6,37 €
Allesverloren Tinta Rosé 2016
Rosé (Trocken) aus Südafrika
Himbeere, Vanille, Waldbeeren
10,23 € / Liter
7,67 €
Gerard Bertrand Gris Blanc Vin de Pays d`Oc 2016 Magnum (1,5L)
Rosé (Trocken) aus Frankreich
11,50 € / Liter
17,25 €

Rosé

Artikel 1 bis 32 von 136 gesamt

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Artikel 1 bis 32 von 136 gesamt

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Der Begriff Rosé bezeichnet alle gekelterten Erzeugnisse aus Weintrauben, deren Ursprungsfarbe entweder rot oder blau ist oder aber alternativ solche Erzeugnisse, die aus rotem und weißem Wein verschnitten werden. Die meisten Rosé werden aber aus roten Rebsorten gewonnen. Der Unterschied zu roten Weinen ist, dass für einen Rosé die Schalen der Trauben deutlich früher aus der Maische entfernt werden.

Das führt dazu, dass die roten Traubenschalen nur einen geringen Anteil ihres Farbstoffes lösen, wodurch die zartrosa bis kirschrotfarbenen Weinerzeugnisse entstehen. Rosé, die auf diese Art gewonnen werden, können sowohl sortenrein als auch Cuvées darstellen. Das ist abhängig davon, ob und inwieweit die einzelnen Kellereien ihre Traubenerträge miteinander kombinieren wollen.

Rosé wird aus den unterschiedlichsten roten Rebsorten gewonnen. Dazu zählen beispielsweise Merlot, Shiraz und Pinot Noir. Grundsätzlich kann aus allen roten Rebsorten ein Rosé entstehen, wenn dies gewünscht und entsprechend forciert wird. Verschnittene Rosé sind in der Regel bessere Weine, da hier ideale Voraussetzungen herrschen, von verschiedenen Sorten die besten Eigenschaften miteinander zu kombinieren.