Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Willkommen


Grosse Auswahl

4000+ Weine weltweit

Kurze Lieferzeit

nur 2-3 Tage

Porto ab 6,95 €

Versandkostenfrei ab 150€

100% sicher

Schutz Ihrer Daten

Niederösterreich

3 Artikel

3 Artikel

Niederösterreich gilt als das größte Weinbaugebiet Österreichs. Dort werden auf rund 27.000 Hektar Rebfläche verschiedenste Rebsorten bewirtschaftet. Niederösterreich ist in Sachen Weinbau dafür bekannt, verschiedenste Stile im Weinportfolio zu haben. Klimatisch betrachtet zeigt sich Niederösterreich als Grenzregion zwischen dem kühlen Norden und dem warmen Süden, sodass das Gebiet von beiden Klimazonen profitieren kann. Als klimatische Grenze gilt die Donau, die mitten durch Niederösterreich fließt.

Die Donau gleicht Klimaunterschiede aus

Durch die Tatsache, dass die Donau durch Niederösterreich fließt, ergibt sich für die Winzer der Weinbauregion ein glücklicher Umstand. Der Fluss sorgt dafür, dass die Rebstöcke in heißen Sommern gekühlt werden, während er im Winter dafür sorgt, dass das warme Klima des Südens keinen schlimmen Frost zulässt. In Sachen Weinqualität zeigt sich vor allem das Weinbaugebiet Wachau hervorstechend, während das größte Weinbaugebiet Niederösterreichs, das Weinviertel, durch schwankende Qualität immer wieder ins Gerede kommt.

Großer Rebsortenspiegel sorgt für Facettenreichtum

Die verschiedenen Weinbaugebiete der Weinbauregion Niederösterreich, also Wachau, Kremstal, Kamptal und das Weinviertel liefern aufgrund unterschiedlicher klimatischer Bedingungen einen großen Rebsortenspiegel. Die hauptsächlich maßgeblichen Rebsorten werden aber aus den Rebsorten Riesling, Welschriesling und Grüner Veltliner gebildet. Weißburgunder und Chardonnay sind auch vorhanden, spielen aber im niederösterreichischen Weinbau eine eher untergeordnete Rolle.