Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Refosco

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Eine sehr lange Tradition hat die rote Rebweinsorte Refosco. Auch die Beliebtheit hat in den vergangenen Jahren immer weiter zugenommen. Grund hierfür dürfte wohl die lange Haltbarkeit sein. Beheimatet ist diese rote Traube vor allem in Italien, hier besonders in Istrien und in der Region Venetien. Allerdings gibt es auch in Süd- und Nordamerika zahlreiche Weingüter, die den Refosco erfolgreich kultiviert haben.

Rotweine aus Refosco überzeugen durch eine große Ausdruckskraft, die Farbe ist intensiv rot bis Dunkelviolett und die Säure sehr markant. Das Bukett erinnert etwas an Pflaumen. Diese Rebe wird überwiegend für Tischweine produziert. Sehr bekannte Weinbaugebiete wären beispielsweise die Terra Rossa Böden in Istrien sowie in Colli Orientali de Friuli. Selbst Slowenien hat mit Karst ein sehr erfolgreiches Gebiet, in dem der Refosco angebaut wird.

Der Refosco selbst muss noch einmal unterteilt werden. So gibt es auch bei dieser Rebe noch einige andere Gattungen. So sollte der Peduncolo Rosso genannt werden, dessen Stiele an der Rebe rot strahlen. Weitere Namen des Refosco sind Cagnina oder aber auch Mondeuse Noire.