Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Willkommen


Grosse Auswahl

4000+ Weine weltweit

Kurze Lieferzeit

nur 2-3 Tage

Porto ab 6,95 €

Versandkostenfrei ab 150€

100% sicher

Schutz Ihrer Daten

Cafayate

1 Artikel

1 Artikel

Das argentinische Weinbaugebiet Cafayate wird unter Weinexperten weltweit als das hochwertigste Weinbaugebiet des ganzen Landes gehandelt. Das Weinbaugebiet Cafayate liegt in den Anden, genauer gesagt in der Regierungsprovinz Salta. Weine, die aus dem Weinbaugebiet Cafayate stammen, gelten als besonders aromatisch und duftig, wobei hier dann in der Regel von Süßweinen gesprochen wird.

Die Hauptrebsorte für Weißweine oder Süßweine

Die Rebsorte, die überwiegend für die hochwertigen Süßweine genutzt wird, ist Torrontés. Das Weinbaugebiet ist vor allem deshalb für den Anbau von süßen Weinen geeignet, weil die Weinberge in der Regel auf einer Höhe von über 1600 Meter über dem Meeresspiegel liegen. Der Untergrund, auf dem die Rebstöcke gedeihen, ist überwiegend felsig, was sich in den besonderen Aromen bemerkbar macht. Trotz der Lage ist das Weinbaugebiet Cafayate arm an Niederschlägen, was eine künstliche Bewässerung mittels Kanalsystemen notwendig macht.

Die besondere Säurestruktur

Die Weine des Weinbaugebiets Cafayate zeichnen sich auch durch ihre besondere Säure aus, die vor allem durch das Klima der Region kommt. Selbst im Hochsommer werden 28 °C eher selten erreicht und nachts kühlen die Trauben auf rund 10 °C herunter. Dadurch wird die hohe Säuredichte erhalten. Mit rund 1500 Hektar Rebfläche ist das Weinbaugebiet Cafayate ein eher kleines Weinbaugebiet für argentinische Verhältnisse. Neben der Torrontés werden auch noch die Rebsorten Malbec, Cabernet Sauvignon, Tannat und Chardonnay angebaut.