Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Cheval des Andes

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.


Das argentinische Weingut Cheval des Andes liegt im argentinischen Weinbaugebiet Mendoza, welches auch als das weinbauliche Zentrum Argentiniens angesehen wird. In Mendoza wurde bereits im 16. Jahrhundert mit dem Anbau von Wein begonnen, da die geologischen und klimatischen Bedingungen hier hervorragend geeignet sind. Das Weingut Cheval des Andes heiß ursprünglich Terrazas de los Andes, erhielt aber einen neuen Namen, weil das Weingut mit dem französischen Weinhaus Cheval Blanc fusionierte.

Die Lagen, auf denen das Weingut seinen Wein anbaut, liegen in den Ausläufern der Anden. Dementsprechend liegen die Rebflächen stellenweise auf Höhen von bis zu 1.200 m über dem Meeresspiegel. Angebaut werden verschiedene Rebsorten, welche für diese Anbauhöhe sehr gut geeignet sind. Primär steht aber der Anbau der roten Rebsorte Malbec im Vordergrund.

Früher fokussierte das Weingut Cheval des Andes seine Produktion vor allem auf Schaumweine. Mittlerweile, seit dem Jahr 1999, wurde die Produktion aber auf Stillweine umgestellt, da der Trend eindeutig zeigte, dass die Weinwelt diese Art von Weinen bevorzugt.