Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

clever online einkaufen


Grosse Auswahl

3500+ Weine weltweit

Kurze Lieferzeit

nur 1-3 Tage

Porto ab 6,95 €

Versandkostenfrei ab 150€

100% sicher

Schutz Ihrer Daten

DiamAndes

3 Artikel

3 Artikel

Erst im Jahr 2005 wurde die Bodegas DiamAndes in Argentinien gegründet. Die Familie Bonnie, die bereits in Bordeaux erfolgreich zwei Weingüter besessen hat, suchte nach neuen Aufgaben und wagte im Uco-Tal in der Nähe von Mendoza einen Neustart. Auf einer Fläche von rund 130 ha entstand das Weingut DiamAndes. Kurz nach der Gründung schloss man sich der erfolgreichen Gruppe Clos de los Siete an und produziert seitdem hervorragende Qualitätsweine. Der Name des Weinguts leitet sich im Übrigen vom See Laguna del Diamante und den Anden ab. Dieses Panorama ziert auch das Etikett der Weine.

Eingriffe in die Natur wurden möglichst vermieden

Da das Weingut DiamAndes neu gebaut wurde, konnte auch entsprechend auf die Begebenheiten eingegangen werden. So verzichtete man auf zu große Einschnitte in die Landschaft. Auch auf schwere Maschinen, die für den Weinbau normalerweise hilfreich sind, wird verzichtet. So kann die Qualität der Rotweine und Weißweine uneingeschränkt erhalten bleiben und auch die Natur wird nicht belastet.
Es wird weitestgehend auf Pflanzenschutzmittel verzichtet. Die sind auch nicht notwendig, da aufgrund der geringen Niederschläge Schädlinge oder Pilzbefall der Trauben eher selten anzutreffen sind. Außerdem sind die verwendeten Rebsorten wie Malbec, Cabernet Sauvignon, Syrah oder Petit Verdot recht robust.

Zusätzliche Bewässerung in den Höhenlagen notwendig

Die Böden in der Region rund um Mendoza sind überwiegend sandig und mit Ton durchzogen, das Klima gemäßigt. Man muss zusätzlich aus tiefen Brunnen bewässern, da sich die Weinberge auf einer Höhe von bis zu 1100 Metern über dem Meeresspiegel befinden.