Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Henschke

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Vor vielen Jahren startete die erfolgreiche Geschichte des Henschke-Weinguts in der australischen Anbauregion Eden Valley mit Shiraz und Riesling Reben. Im Jahr 1841 wanderte Johann Christian Henschke, der 1803 im schlesischen Kutschau geboren worden war, nach Australien aus. Obwohl er gelernter Maurer war, kaufte er 1861 ein Grundstück im Barossa Tal und kultivierte dort seinen ersten Weinberg.

In fünfter Generation führen heute Stefan und Prue Henschke die Familien-Weinkellerei. Ein kräftiger Shiraz gedeiht auf den trockenen Hügeln des Weinguts, zudem ist der glorreiche „Hill of Grace“ äußerst rar und über die Grenzen Australiens hinaus bekannt geworden. Dabei handelt es sich um einen Shiraz, der aus 100-jährigen Reben erzeugt wird und sich hinsichtlich Eleganz und Fülle unnachahmlich präsentiert. Weil es vom 1998er Jahrgang so fasziniert war, vergab das Wine Magazine für diesen tollen Tropfen sensationelle 94 Punkte.

In den kühlen Weinbergen von Lenswood, die Henschke 1980 ebenfalls erwarb, gedeihen auf 550 m über dem Meeresspiegel auch vorzügliche Trauben von Merlot, Pinot Noir, Chardonnay, Cabenet Sauvignon und Riesling.