Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Château Palmer

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Der Name Château Palmer stammt von einem englischen General ab. Der General kaufte am 16. Juni 1814 das gut für 100.000 Francs und baute dies innerhalb von 17 Jahren auf. Hierbei Flossen Investitionen von 371.000 France in das Vorhaben. Leider konnte er dies finanziell nicht durchhalten und so kam es 1836 zum Verkauf. Zahlreicher Umstrukturierungen war nun das Gut unterworfen. Bis heute halten die Erben des Mitbegründers Mähler-Bresse eine Mehrheit an diesem Besitz.

Im Jahr 1855 wurde Château Palmer als 3ème Cru klassifiziert und die Qualität der Palmer-Weine Chateau-Palmer und Alter Ego reicht absolut an die Rivalen Château Margaux heran.

Im Jahr 1990 wurde noch einmal stark investiert in das Gebäude und in die Kellertechnik. Dazu wurden auch die Gärtanks aus Edelstahl computergesteuert. Aus 52 Hektar Rebflächen werden zur heutigen Zeit bis zu 150.000 Flaschen des Erstweins und doppelt so viele Flaschen Alter Ego produziert. Die Qualität der Weine ist bis heute sagenhaft.