Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Jean-Pierre Moueix

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Das Weingut Jean-Pierre Moueix ist eines der populärsten Weinhandelshäuser der Anbauregion Bordeaux. Das Weingut ist in Libourne beheimatet und fokussiert sich deshalb auch auf die Weine des Libournais sowie auf die Region um Pomerol und Saint-Émilion. Der Namensgeber des Weinguts Jean Moueix erwarb 1930 in Saint-Émilion das Château Fonroque. Sohn Jean-Pierre, der im Januar 1913 das Licht der Welt erblickt hatte, startete mit dem Weinhandel und rief im Jahr 1937 das Weinhandelsunternehmen Etablissements Jean-Pierre Moueix ins Leben.

Mehrere Weingüter kaufte Moueix ab den 1950er Jahren, parallel zum Geschäft des Direktvertriebs. In Saint-Émilion erwarb er 1952 das Château Magdelaine, drei Jahre später wurde es schon als Premier Grand Crue Classé eingestuft. Es folgte der Kauf weiterer Weingüter, auch die Direktionsstelle des Château Pétrus übernahm Moueix im Jahr 1964, später kaufte er es auch.

Auch andere Weingüter fielen bis zum Jahr 1999 in den Moueix-Besitz. Das Unternehmen wurde im Jahr 2002 Teilhaber am Château La Providence, diese Kauf-Tätigkeiten wurden auch auf kalifornische Weingüter ausgedehnt.