Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Angelo Gaja

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge

4 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Das um 1859 gegründete Weingut Gaja in Barbaresco wird mittlerweile in der 4. Generation von Angelo Gaja geführt. Angelo Gaja gehört zu den bekanntesten Weingutsbesitzern in Italien und wurde bereits mehrfach von renommierten Weinzeitschriften zum Mann des Jahres gekürt. Außerdem konnte Angelo Gaja die Tre Bicchieri am häufigsten für sich verbuchen. Nicht zuletzt durch Gaja erlangte die Weinanbauregion Piemont einen sehr renommierten Status.

Der Erfolg, den das Weingut Gaja dank Angelo Gaja hat, verdankt es den verschiedenen Fähigkeiten des Besitzers, der nicht nur Weinproduzent, sondern auch ein geborener Manager ist. Seine Auftritte in der Öffentlichkeit überzeugen. Wohl auch seiner Eloquenz kann Angelo Gaja, neben seinen Spitzenweinen, verdanken, dass er seine Weine als die teuersten Weine Italiens verkaufen kann. Markant ist die Beständigkeit, in der seine Weine zu den höchst prämierten Tropfen der Welt geadelt werden.

Ergänzt wird Angelo Gaja von seinem Kellermeister Guido Rivella, der seit vielen Jahren an der Seite von Gaja für den Erfolg des Weinguts einsteht. Angelo Gaja gab selbst an, dass seine Arbeitsweise auf den Vorbildern aus Bordeaux und Kalifornien basiert. Das Weingut rund um Angelo Gaja baut ausschließlich die Rebsorten Nebbiolo und Barbera an.