Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Castello della Sala

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.


Das Weingut Castello della Sala, dessen sagenumwobene Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurück belegt werden kann, liegt unweit des bekannten Weinortes Orvieto (Umbrien), direkt im Apenin-Gebiet. Seine daraus resultierende Nähe zu den Tourismusmagneten Florenz (Toskana) und Rom gewährleistet dem beeindruckenden Weingut alljährlich zahlreiche Besucher.

Das zum Weingut gehörende, mittelalterliche Castello (Festung) wurde auf einem malerischen Hügel erbaut, der sonnenseitig (ca. 160 ha) mit wertvollsten Weinreben bepflanzt wurde. Die restliche Landfläche zieren größtenteils Olivenhaine, deren Ernte oftmals gleichzeitig mit der Weinlese einhergeht. Zum Weingut gehören zudem ein stilvolles Farmhaus, eine sehr gepflegte Gartenanlage sowie 1200 ha Wiesen- und Weidenflächen.

Seit 1940 gehört Castello della Sala, dessen Namen allein schon wie Musik erklingt, zu den Gütern der Antinoris. Besonderer Wert wird traditionell aber noch immer auf den für diesen Landstrich typischen Anbau roter Reben gelegt. Doch Castello della Sala produziert heute auch feinfruchtige Weißweine, die sich sehr häufig internationaler Auszeichnungen erfreuen dürfen. Hierzu zählen unter anderem ein Sauvignon Blanc, Chardonnay sowie Grechetto.