Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Willkommen


Grosse Auswahl

4000+ Weine weltweit

Kurze Lieferzeit

nur 2-3 Tage

Porto ab 6,95 €

Versandkostenfrei ab 150€

100% sicher

Schutz Ihrer Daten

Farnese Vini

1 Artikel

1 Artikel

Die Winzergenossenschaft Farnese blickt auf eine jahrhundertealte Tradition zurück. Bereits im Jahr 1582 kaufte eine italienische Fürstin mit dem Nachnamen Farnese die kleine Stadt Ortona, in die sie sich dann und wann zurück zog, um ihrem damals angetrauten Mann zu entkommen. Bereits in dieser Zeit begann Farnese damit, die Region mit Wein zu bestücken.

Schon zur damaligen Zeit wurde der produzierte Wein aus Italien so hoch gehandelt, dass er nicht nur von den örtlichen Bauern, sondern auch vom europäischen Hochadel getrunken wurde. Da es sich bei Farnese nicht um ein eigenes Weingut, sondern um eine Winzergenossenschaft handelt, besitzt Farnese auch keinen eigenen Weinkeller. Die unter der Bezeichnung Farnese vertriebenen Weine werden in Apulien und in den Abruzzen gekeltert.

Farnese hat sich ein Prinzip angeeignet, das die Qualität der produzierten Weine sicherstellt. So werden die Weinbauern der verschiedenen Regionen nicht nach Ertrag, sondern nach Qualität bezahlt. Vereinzelt werden Spezialprogramme für Top-Weine gestartet, bei denen jeder teilnehmende Weinbauer nur maximal 2 Hektar Weinbaufläche bewirtschaften darf. Das in Ortona zu findende Schloss der ehemaligen Fürstin, Castello di Caldaro, ist das sichtbare Zeichen der gehobenen Weinqualität vor Ort.