Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

clever online einkaufen


Grosse Auswahl

3500+ Weine weltweit

Kurze Lieferzeit

nur 1-3 Tage

Porto ab 6,95 €

Versandkostenfrei ab 150€

100% sicher

Schutz Ihrer Daten

Prunotto

5 Artikel

5 Artikel

Das Weingut Prunotto konnte im Jahr 2004 sein 100jähriges Bestehen feiern. Gegründet im Jahr 1904, schloss man sich bereits einer Winzergenossenschaft „Weine aus Langhe“ an, doch der 1. Weltkrieg lies zahlreiche schlechte Jahre folgen. Der Besitzer Alfredo Prunotto war allerdings überzeugt, das Weingut Prunotto wieder zum Erfolg führen zu können. Auch die Region Piemont sprach eindeutig dafür, dass man hier auch weiterhin sehr erfolgreich hochwertige italienische Weine herstellen konnte. Der Winzer sollte recht behalten.

Einrichtung von Produktionszonen

Mitte der 60er Jahre ging das 50 ha große Weingut in die Hände von Beppe Colla über, der zusammen mit Carlo Filiberti die Geschäfte übernahm. Man unternahm einige einschneidende Veränderungen So wurden unterschiedliche Produktionszonen eingerichtet. Ziel war es eine separate Vinifizierung der individuellen Crus wie den Barbera d’Alba Pian Romualdo oder den Barolo Bussia zu erhalten. Auch ein neuer Weinkeller wurde erbaut. Dieser befindet sich in der Stadt Alba, wo auch heute noch der Firmensitz des Weinguts Prunotto ist.

Übernahme durch die erfahrene Winzerfamilie Antinori

Ende der 80er Jahre übernahm die Familie Antinori aus der Toskana das Weingut Prunotto. Allerdings war man sich einig, dass man die Vorgaben des Gründers bedingungslos weiter umsetzen wollte. So wurden alle Qualitätsstandards beibehalten. So werden beispielsweise nur Trauben verwendet, die auch selbst angebaut wurden. Ein Zukauf war ausgeschlossen. Diese Trauben werden für den sehr erfolgreichen Mompertone oder für den Bricco Colma verwendet. Dank neuester Technologie ist des dem Weingut Prunotto gelungen, sich national und auch international zu behaupten.