Login    Mein Konto    Hilfe    Kontakt    Willkommen

Birgit Eichinger

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

In absteigender Reihenfolge

Der Betrieb von Birgit Eichinger hatte im Jahr 1992 seinen Ursprung. Auf der Basis des Betriebs der Eltern mit 3,5 Hektar Fläche beschritt Birgit Eichinger, zusammen mit Christian, ihrem Ehemann, eine eigene Laufbahn. Erst im Jahr 1994 fanden die beiden ein für ihr Vorhaben ideales Grundstück, das am Fuß des Gaisbergs liegt. Nach dem Erwerb des Grundstücks konnte Birgit Eichinger mit ihrem Mann beginnen, Betriebsgebäude zu errichten.

Im Lauf der Jahre wurde die Anbaufläche für Wein erheblich aufgestockt, wodurch sie mittlerweile rund 9 Hektar beträgt. Angebaut werden in erster Linie Rebsorten wie Chardonnay, Grüner Veltliner und Riesling. Den Anbau des Rieslings hat man vor allem auf die für diese Rebsorte bestens geeigneten Verwitterungsböden des Heiligensteins festgelegt. Grüner Veltliner findet man in der Hauptsache am Wechselberg.

Birgit Eichinger und ihr Mann halten den Sortenspiegel bewusst traditionell und damit auch auf wenige Rebsorten beschränkt. Ziel ist es, nur solche Rebsorten anzubauen, die schon seit sehr langer Zeit im Kamptal gepflanzt und verarbeitet werden.