Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

clever online einkaufen


Grosse Auswahl

3500+ Weine weltweit

Kurze Lieferzeit

nur 1-3 Tage

Porto ab 6,95 €

Versandkostenfrei ab 150€

100% sicher

Schutz Ihrer Daten

Apulien

1 Artikel

1 Artikel

Apulien ist der Teil Italiens, der im Grunde den Absatz des Stiefels bildet. Apulien bildet neben Sizilien auch in Sachen Produktionsmenge bei Wein eine führende Rolle in Italien. Diese Weinbauregion hat rund 50 % mehr Rebfläche, als die gesamte Bundesrepublik Deutschland aufweisen kann. Mit rund 150.000 Hektar Fläche unter Reben produziert Apulien im Durchschnitt 12 Millionen Hektoliter Wein pro Jahr. Trotz der gewaltigen Produktionsmenge werden nur rund 250.000 Hektoliter mit dem Prädikat DOC versehen.

Experimente für Qualitätssteigerungen

Die Weingüter in Apulien experimentieren seit geraumer Zeit mit verschiedenen neuen Rebsorten, um sich von anderen Regionen deutlicher abheben zu können. Bekannt ist Apulien für kräftige, alkoholreiche Rotweine. Mittlerweile rücken aber Weißweine und Roséweine in den Vordergrund der Geschäftigkeit. Hauptsächliche Rebsorten aus dem nördlichen Europa rücken in den Fokus der Weinmacher Apuliens. Sauvignon Blanc, Pinot Blanc und Chardonnay sind Beispiele für die Experimentierfreude der Weingüter im Süden Italiens.

Primitivo als Joker für Apulien

Die Rebsorte Primitivo stellt eine Art Joker für den Weinbau in Apulien dar. Unglaublich früh im Jahr ist die Traube bereits ausgereift und dient den Winzern im Norden, wie beispielsweise in Piemont, als Verschnittware. Man geht davon aus, dass die Primitivo mit der nordamerikanischen Rebsorte Zinfandel identisch ist.