Mein Warenkorb:

0 Artikel - 0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Willkommen


Grosse Auswahl

4000+ Weine weltweit

Kurze Lieferzeit

nur 2-3 Tage

Porto ab 6,95 €

Versandkostenfrei ab 150€

100% sicher

Schutz Ihrer Daten

Melon de Bourgogne

4 Artikel

4 Artikel

Die Rebsorte Melon de Bourgogne wird heutzutage nur noch sehr wenig angebaut. Es handelt sich hierbei um eine sehr alte weiße Rebsorte, die überwiegend in Burgund zuhause war. Allerdings findet man diese unter einer anderen Bezeichnung recht häufig im Weinanbaugebiet der Loire wieder, genauer gesagt im Departement Loire-Atlantique. Hier trägt die Rebsorte den Namen Muscadet.

Anbau der Melon de Bourgogne auch in Kalifornien

Neben Frankreich, das den Hauptanteil der Anbaufläche für sich beansprucht, wird die Rebe Melon de Bourgogne auch in den USA bzw. in Kalifornien angebaut. Allerdings wurden die Rebstöcke dort fälschlicherweise als Pinot Blanc angebaut. Tatsächlich handelt es sich, das wurde durch eingehende DNA-Tests bewiesen, um eine Kreuzung aus Pinot Blanc und dem Gouais Blanc. Einige Experten sind aber eher der Meinung, dass eher ein Pinot Noir involviert ist. Doch das ließ sich bislang noch nicht mit vollständiger Sicherheit nachweisen, da der Verwandtschaftsgrad doch sehr eng ist.
Auch in der Schweiz sind noch zahlreiche Rebstöcke der seltenen Sorte vorhanden, allerdings werden diese aber auch dort als Muscadet geführt. Das Besondere an dieser Rebsorte ist der recht hohe Ertrag bei der Lese. Das würde man der eher unscheinbaren Rebe gar nicht zutrauen. Die Weine bestechen durch den eher geringen Säuregehalt und haben mittlerweile weltweit an Ansehen gewonnen.